Windows Live Mail migrieren

Nachdem Windows 10 erschienen ist, wollen viele Leute vom alten System durch das kostenlose Upgrade auf die neue Version wechseln. Ein Knackpunkt ist dabei immer die Übernahme von bisherigen Daten und Einstellungen. In diesem Zug wurde ich gefragt, wie man die Daten von Windows Live Mail vom alten Windows in das neue importieren kann, wenn das System komplett neu aufgesetzt wird. Da das Programm selbst keine Möglichkeit bietet, findet ihr hier eine kleine Anleitung.

Die Daten von Live-Mail werden im folgenden Verzeichnis abgelegt:

C:\Users\<Username>\AppData\Local\Microsoft\Windows Live Mail

Falls der Ordner „AppData“ nicht sichtbar ist, muss dieser unter „Ansicht“ → „Ordner- und Suchoptionen ändern“ → „Ansicht“ im Unterpunkt „Versteckte Dateien und Ordner“ sichtbar gemacht werden (siehe Bild 1).

Ausgeblendete Ordner anzeigen

Bild 1: Ausgeblendete Ordner anzeigen

Der Inhalt dieses Ordners muss auf einem Medium z. B. einer externen Festplatte gesichert und im neuen System wiederhergestellt werden. Ebenso muss der Ordner „Contacts“ im Ordner „Windows Live“ gesichert werden. Der Pfad dazu ist:

C:\Users\<Username>\AppData\Local\Microsoft\Windows Live\Contacts

Im neuen System muss nach einem Start von Windows Live Mail lediglich der Inhalt der beiden Ordner wiederhergestellt werden. Es empfiehlt sich, vorher eine Sicherung der neuen Ordner vorzunehmen. Nach dem erneuten Start von Windows Live Mail stehen die Einstellungen, E-Mails und Kontakte wie gewohnt zur Verfügung.

Windows Live Mail ist Teil der Windows Essentials und kann hier heruntergeladen werden: http://windows.microsoft.com/de-de/windows/essentials

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.